Versicherung

Bei Diebstählen und Sachschäden ist jede Haftung ausgeschlossen.

Studierende, die im Rahmen des Hochschulsports am Sportbetrieb teilnehmen, sind gesetzlich unfallversichert. Unfälle sind auf dem Vordruck "Unfallanzeige" sofort in der immatrikulierenden Einrichtung zu melden. Die Unfallbögen sind erhältlich bei den Übungsleitern, Hallen- oder Platzwarten und im HSP-Büro.

Für Bedienstete der Universität Rostock, die sich zum Hochschulsport angemeldet haben, gelten die Regelungen der RVO sowie die Bestimmungen für den Versicherungsschutz beim Betriebssport.

Bei Beamten gelten in der Regel Unfälle im Rahmen des Hochschulsports nicht als Dienstunfälle.

Gegenüber Gästen übernimmt die Universität keinerlei Haftung.